/de/behandlung/arten-der-behandlung/heilverfahren-durch-radonb-der.html

Die Radon und Wasserbäder im Sanatorium "Birken Dorf"

radon1Was ist das Radon: eine kurze Auskunft

Die Medicale Unwissenheit und die Neugier, nicht von Wissen gesichert, wirkt sich auf die menschliche Gesundheit oft schließlich negativ aus. Zum Beispiel, haben viele Menschen über Radon und seine Vorteile auf den menschlichen Körper gehört, aber nur wenige Menschen können sagen, was das Radon ist, was genau es sinnvoll ist, und wem es kontraindiziert ist. Bevor zu sprechen über die heilenden Verfahren im Sanatorium "Birken Dorf", werden wir herausfinden, was ist das Radon und was ist seine Wirkung auf den menschlichen Körper.

Das Radon ist ein Mitglied der Gruppe der inerten (oder Edelgase), hat keinen Geruch und Farbe. Anders als die meisten solchen Gase das Radon ist chemisch aktive, aber bricht schnell, was das Studium ihren chemischen Eigenschaften erschwert. Sein Hauptmerkmal ist die Radioaktivität, was markiet das Radon mit des "giftigen Signum" in unwissenden Kreisen unverdient.

Das Radon ist in der Erde tief gebildet, in den Ablagerungen von Radium (ein radioaktives chemisches Element) und ist das Produkt aus seinem Verfall. Das Radon ist ein schweres Gas, aber es erhebt sich erfolgreich an der Spitze, es haftet an leichteren Gasen der Luft oder es steigt über der Oberfläche der Erde, im Wasser sich aufgelösnt. Aus diesem Grund, bilden sich die natürlichen oder künstlich geschaffen Radonbäder und Höhlen.

Die Radonauswirkungen pro Person

Das Radon hat die breiteste Verwendung in der Medizin gefunden, trotz dem scheinbaren paradox: ein radioaktives Element ist auf der Hut der menschlichen Gesundheit. Allerdings ist es wahr. Die Kurorte, auf dem Wasser mit dem Radon gebaut, funktionieren erfolgreich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Der Hauptfaktor des Radon ist Alpha-Strahlung, also die Exposition von positiv geladenen Teilchen. Die Einzigartigkeit des Radons, dass die minimale Menge dieses Gases in den Mineralwässern in den Körper durch dringt und positiv auf den ganzen Körper, von dem Nervensystem bis das Blutzirkulationssystem beeinflusst.

Wie funktioniert die Belastung mit des Radons? Während der Verabschiedung der Radonbäder zuerst dringt die Substanz in die Haut und die Lunge durch, und dann in das Blutzirkulationssystem. Die ionisierende Strahlung der Alpha-Teilchen löst die Regenerationsprozessen des Gesamtorganismus aus.

Indikationen für das Radon

Werden wir nicht sagen, dass der RadonTherapie ist das Allheilmittel aller Krankheiten. Aber die empfangenen Kur (zusammen mit anderen Programmen im Sanatorium) unter der Kontrolle der Experten verbessert die Lebensqualität bedeutend. Die Radonbäder und andere Methoden des RadonTherapies sind für die Menschen mit der folgenden Krankheitenen:

• chronische Krankheiten der Lungen, er Nieren und des Magen-Darm-trakts;

• Krankheiten des kardiovaskulären Systems;

• Hautkrankheiten;

• Zuckerkrankheit;

• Dysfunktion der Eierstocke und des Schilddrüses;

• die Auswirkungen der Trauma und Krankheiten des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems .

Der positive Effekt der Radonbäder auf den Körper ist nachgewiesen worden seit langem. Sie haben die normale Blutzirkulation und Wasser-Salz-Gleichgewicht und Mineral- und Kohlenhydratstoffwechsel verbessert während des Durchflutungs der Kur.

Gegenanzeigen für die Radonbäder

Trotz der scheinbaren positiven Effekt, dass der RadonTherapie hat, sollen Sie bedenken, dass das Radon eine radioaktive Substanz ist, und Sie nehmenen die Einstrahlung während der Verfahren. In dieser Hinsicht gibt es Kontraindikationen für diese Behandlung:

• Leukopenie;

• Herzinsuffizienz;

• akute Entzündung;

• Schwangerschaft;

• Strahlenkrankheit (auf jeder Stufe);

• Unverträglichkeit von Radonwasser;

• Schilddrüsenüberfunktion / Hypothyreose.

Der RadonTherapie ist mit einem Spezialisten zugewiesen, und nur unter seiner Aufsicht durchgeführt.

radon1Methoden der Radonbehandlung

Die Haupt- und die beliebtesten Behandlungen sind die Radonbäder, meistenteils, denn sie nicht nur eine therapeutische Wirkung bei bestimmten Krankheiten haben, sondern auch positiv auf den gesamten Körper sind. Für konkrete Auswirkungen weisen die Spezialisten gewöhnlich einen Kurs von die Radonbäder in einem Durchschnitt von 12-15 Verfahren zu je 10-20 Minuten zu . Die Radonbäder sind ein wirksames Instrument im Kampf gegen Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Arthrose, etc.), aber auch als:

• Prostatitis;

• Psoriasis;

• Mastopathie;

• onkologischen Erkrankungen;

• Schilddrüsenerkrankungen;

• gynäkologischen Erkrankungen: Fibromatose, Myome, Endometriose.

Aber Menschen mit Gicht oder Erkrankungen des Magen-Darm-trakts möchte die Radonwasser mehr trinken. Das Radon verbessert die Funktion von inneren Organen, insbesondere der Leber. Daraus verbessert den Austausch von Harnsäure, die eine positive Wirkung bei der Behandlung von Gicht (die Ursache der Erkrankung ist erhöhte Konzentrationen von Harnsäure) hat. Wenn "weiblich" Krankheit, die neben Radonbäder, wirksame Behandlungen betrachtet Bewässerung und Mikro-Einlauf.

Die Erholung und die Behandlung im Sanatorium "Birken Dorf"

Das Sanatorium "Birken Dort" hat seine Aktivitäten auf die Behandlung und den Vorbeugung von den Erkrankungen des Hormonsystem, Immun- und Fortpflanzungssystem, Bewegungsapparat konzentriert und für die Seele und Geist gibt es Schönheitsbehandlungen. Der Durchgang eines vollen Kurs der Therapie in Kombination mit Radonbehandlung stärkt das Immunsystem, normalisiert den Blut und effektiv bekämpft Beschwerden.

Die Behandlung von den Krankheiten tragen nicht nur zu einer Vielzahl von den Behandlungen und Ernährung, aber die gesamte Atmosphäre. Das Sanatorium "Birken Dorf" ist eine ruhige Ecke der Natur, die einen positiven Einfluss auf die Gesundheit hat. Saubere Anlage, die Nähe zu Wäldern und klaren See begünstigen die Verbesserung der Gesundheit und der Seelenfrieden.